25. November 2018

Farbiges Kapitalband

Das Kapitalband hat die Aufgabe bei Hardcover-gebundenen Bücher die Leimkante des Buchblocks – oben und unten am Buchrücken – zu verdecken. Zumeist ist es weiß. Den kleinen aber feinen Unterschied macht jedoch ein farbiges Kapitalband.

FĂĽr den aktuellen Katalog von Claude Wall „95 Thesen plus 1“ hat logografisch ein Kapitalband in hellblauer Farbe gewählt. Passend zur Umschlaggestaltung. Und als kleiner Farbklecks auf dem Buchblock.

Heute ist das Band aus gewobenem Stoff und wird von der Buchbinderei fertig gekauft. Im 16. Jahrhundert wurde ein Leder- oder PergamentstĂĽck verwendet. Damals hatte es vor allem die Aufgabe das Buch vor Staub und Abnutzung zu schĂĽtzen. Der Einsatz heutzutage ist eher als Schmuck zu sehen.

Post Details

Kategorie

Logokon

Tags

, , , ,

Author

Johanna Neuburger

Kommentieren

Neueste Kommentare