loading

Mit Köpf(ch)en durch das Jahr - Wochenkalender 2020

Ein gemeinsames Projekt von logografisch.de und bergundtal.at

Zuallererst bedanken wir uns für die vielen euphorischen Kommentare zu unserem ersten gemeinsamen Kalender 52 Gründe zum Feiern, den wir für das Jahr 2019 erstellt haben! Die Arbeit daran hat uns großen Spaß gemacht und Ideen für weitere Kalender sprudeln lassen, sodass wir mit dem vorliegenden Exemplar in die zweite Runde gehen.

In diesem Jahr  setzen wir uns mit Begegnungen auseinander, welche bei uns fantastische Pareidolien ausgelöst haben. Und ganz nach dem Motto Teilen macht Freu(n)de, haben wir sie fotografiert und unsere Assoziationen dazu festgehalten.

Wir wünschen (wieder) viel Vergnügen und freuen uns über Rückmeldungen und den einen oder anderen Kopf, der Ihnen und Euch unterkommt. Denn wer weiß schon, auf wen oder was wir im Jahr 2020 treffen werden.

3. August 2020

heller Kopf

An besonders tristen Orten verlangt es nach hellen Köpfen, die mit frischen Ideen zur Problemlösung Licht ins Dunkel bringen.

27. Juli 2020

Fliegenkopf

Gestatten: Puck, die Stubenfliege. Treuer Begleiter bei vielen Autoreisen im Sommer und Schlafstörer in der Nacht. Bonusfakt: Als Fliegenkopf bezeichnet man in der Druckersprache eine versehentlich kopfüber gesetzte Letter, deren Druckbild im Endeffekt den Facettenaugen von Insekten ähnelt. Also wenn Puck einen Kopfstand macht oder so.

20. Juli 2020

Quatschkopf

Immer Blödsinn im Sinn und einen lustigen Schmäh auf Lager, ist er derjenige, der in der Schule, im Büro und bei Partys dafür sorgt, dass nie Langeweile aufkommt.

13. Juli 2020

Mönchskopf

Aus seinem Gesicht spricht die Erfahrung von Jahrhunderten. Leider haben wir nichts verstanden.

6. Juli 2020

Leerkopf

Es ist mal wieder reine Ansichtssache … Ist das Glas nun halb voll oder halb leer? Wir haben (noch) keine Antwort gefunden. Und eine große Hilfe ist der Kollege uns auch nicht. Vielleicht genehmigen wir uns erst noch mal einen kräftigen Schluck, um der Wahrheit näher zu kommen?

29. Juni 2020

Kehlkopf

Dieser venezianische Barde trällert in bester Opernmanier die schwierigsten Arien, bevorzugt aus La Traviata, während er tief in seinen Kehlkopf blicken lässt.

22. Juni 2020

Eierköpfe

Bei diesen zwei komischen Gestalten sind wir lieber etwas vorsichtig. Sie sehen ja ganz putzig aus, aber wer weiß, wie viele es tatsächlich von ihnen gibt. Nicht dass sie später noch die Weltherrschaft an sich reißen (unwahrscheinlich) und einem durchgedrehten Diktator dienen wollen …

15. Juni 2020

Hitzkopf

Er sieht aus, als würde es in ihm brodeln. Wie hitzig er wirklich werden kann, wollten wir lieber nicht zu genau wissen.

8. Juni 2020

Spritzkopf

Auch wenn er so unschuldig aussieht – er kann eine riesen Sauerei machen. Dann schiebt er es wieder auf den verstopften Strahlregler oder seinen Freund – den Duschkopf. Aber wir wissen es besser. Er ist hin und wieder einfach zu aufbrausend!

1. Juni 2020

Presskopf

Eigentlich könnte er sich freuen. In ihm lagern immerhin unzählige Weinfässer. Warum er trotzdem so gepresst aussieht, können wir nur vermuten. Vielleicht liegt es daran, dass er nie etwas von dem guten Tropfen abbekommt?

25. Mai 2020

Briefkopf

Wann haben wir zuletzt einen Brief geschrieben? Erschreckenderweise wissen wir es nicht mehr! Wir rufen hiermit uns selbst und alle anderen dazu auf, uns wieder mehr der analogen Kommunikation zu widmen. Weil es einfach schöner aussieht und mehr Freude macht, als ein E-Mail aus dem Postfach zu fischen.

18. Mai 2020

Holzkopf

Versteckt sich hinter einem Karton und hat Angst, dass wir Kopfgeld verlangen. Dabei wollen wir doch nur hin und wieder ein Stückchen Kabel von ihm haben.

11. Mai 2020

Dickkopf

Eng verwandt mit dem Trotzkopf. Er ist vor allem im Kleinkindalter und später in der Pubertät weit verbreitet. Verweigert uns mit stoischem Gesichtsausdruck jegliche Antwort oder Reaktion und zieht seinen Stiefel durch. Naja, immerhin besser als ein anstrengender Motzkopf …

4. Mai 2020

Kopfhörer

Ihrem Gesichtsausdruck nach zu urteilen, scheinen sie schwer beeindruckt zu sein. Sie wirken fast ungläubig. Vielleicht liegt es an einer zauberhaften Kopfstimme, die sie im Augenblick vernehmen?

27. April 2020

Glotzkopf

Es ist schon ein wenig irritierend, wenn einen jemand dermaßen anstarrt. Unweigerlich führt das zu einer verstohlenen Selbstinspizierung. Essensreste in den Zähnen? Nasenmann? Verunfalltes Make-up? Von einem Vogel angemacht?

20. April 2020

Kindskopf

So ein fröhlicher Begleiter sorgt für unbekümmerte Teigspritzer, schleimige Eiweißspuren, verwischte Kakao-Flecken, klebrige Zuckerbatzen, mehliges Nasenkitzeln und vor allem: glückliche Gesichter!

13. April 2020

Rundkopf

Als Rundköpfe (Roundheads) bezeichnete man während des Englischen Bürgerkriegs im 17. Jahrhundert die Anhänger des Parlaments. Sichtlich gezeichnet, aber jüngeren Datums und somit trotzdem frisch und knackig warten diese Rundköpfe auf ihr „Verderben“.

6. April 2020

Pagenkopf

Dieser junge Hotelpage hat während seiner ersten Arbeitstage in einem hochrangigen Nobelhotel schon einige turbulente Situationen erlebt – wenn nicht sogar ausgelöst. Bei so viel Aufregung kann einem schon einmal der Hut verrutschen.

30. März 2020

Hohlkopf

Er sieht zwar so aus. Aber am Ende eines harten, schweißtreibenden und Staublunge verursachenden Baustellentages ist er gar nicht mehr so hohl. Der Estrich dafür halbwegs sauber.

23. März 2020

Robokopp

Hätte Venedig anstelle von Hollywood einen RoboCop erschaffen, er würde wohl so aussehen. Seine Direktiven: Diene dem Gemeinkopf Schütze die Kopflosen Halte den Kopf aufrecht

16. März 2020

Kopfputz

Sicher, es gibt elegantere und aufwendigere Kopfputze. Denken wir an Ascot oder Almabtrieb. Unserer nimmt den Putz jedenfalls sehr wörtlich und macht deshalb seinem Namen alle Ehre.

9. März 2020

Schrumpfköpfe

Diese Schrumpfköpfe hatten eindeutig etwas dagegen, hier wie Trophäen ausgestellt zu werden. Sie wären bestimmt lieber zu Bananenschnitten, Obstsalat oder Bananenmilch verarbeitet worden.

2. März 2020

Balkenkopf

Sie haben gut lachen! Wie würden Sie denn dreinschauen, wenn Ihnen ständig jemand übers Gesicht latschen würde?

24. Februar 2020

Saufkopf

Wiederholter Alkoholkonsum hat deutlich sichtbare körperliche Folgeschäden an unserem Freund hier hinterlassen. Daran ändert auch das wöchentliche Magenauspumpen nichts mehr.

17. Februar 2020

Dummkopf

Nur ein solcher vergisst, sich auch mal eine Auszeit zu gönnen. Deshalb unser Tipp: einfach mal einen Gang herunterschalten und sich Zeit für Dinge nehmen, die einen entspannen – ein heißes Bad, einen Saunabesuch oder einen gemütlichen Lesenachmittag auf dem Sofa. Dann kann man danach auch wieder mit voller Energie Kopfarbeit leisten.

10. Februar 2020

Schlummerkopf

Der Schlummerkopf ist der einzige in unserer illustren Runde, der eine Transformation durchmacht. Einmal wach geworden, wird er nämlich zum Seekopf.

3. Februar 2020

Schwachkopf

Auch wenn er es kaum glauben kann. Hätte man diesem armen Kerl die Möglichkeit zur Selbstentfaltung gegeben und ihn einmal gefragt, was er denn gerne machen würde, es würde sicherlich heiß und kalt aus ihm heraussprudeln.

27. Januar 2020

Fräskopf

Unser Exemplar ist ziemlich verfräsen und mag am liebsten Gurken, Karotten und Kartoffeln.

20. Januar 2020

Glatzkopf

Das Bild in der Tasse erinnert uns an einen Säugling. Also an den Grund, warum Kaffee eigentlich überlebenswichtig geworden ist …

13. Januar 2020

Tonkopf

Wie neugierig wären wir auf die Musik gewesen, die man diesem wunderschönen Kerl bestimmt entlocken kann! Da wir niemanden gefunden haben, der uns eine Kostprobe geben wollte, mussten wir uns mit den liebreizenden Stimmen der Marktschreier zufriedengeben.

6. Januar 2020

Bubikopf

Unserer gehört weder zu den Brennnesselgewächsen, noch trägt er einen Kurzhaarschnitt. Dafür hat er nur Blödsinn im Kopf. Vor allem macht er immer das Gegenteil von dem, was von ihm erwartet wird. Wobei der lila Schuh daran nicht ganz unbeteiligt ist …

30. Dezember 2019

Sturkopf

Wie sonst kann man jemanden bezeichnen, der seit Jahrhunderten demonstrativ in die Landschaft blickt und keinen Millimeter von der Stelle weicht?